Eine Arbeit finden, die man gerne macht

„Es muss doch etwas geben, das dich so richtig begeistert, etwas, das du unbedingt machen möchtest, einen Traum vielleicht, den zu dir gerne erfüllen würdest.“, sagt ein Hausmeister zu einem kleinen Jungen in einem Buch von Marc Levy.*

Vielleicht stellen sich einige im Hinblick auf ihre Arbeit auch diese Frage? Aber Sie wissen noch nicht, wo Sie Ihr Herz hinzieht?

Den Traumberuf im Garten herausfinden

Um herauszufinden, was man beruflich wirklich will, geht man in den Norden. Dort befindet sich der Lebensbereich „Lebens- und Berufsweg“. Diesen aktiviert man mit Wasser. Im Garten lässt sich in dieser Himmelsrichtung echtes Wasser installieren.

Was kann man tun, wenn kein Wasseranschluss vorgesehen ist? Und was, wenn man keinen Brunnen bohren und auch keine Wasserleitung verlegen will, weil man keine Baustelle im Garten haben will? Trotzdem braucht man nicht auf „Wasser“ zu verzichten. Man benutzt „trockenes Wasser“.

Jetzt sagen Sie vielleicht: „Trockenes Wasser gibt es nicht!“ Doch! Gibt es! Und es lässt sich leicht installieren: Dazu pflanzt man blau blühende Blumen und Sträucher. Optimieren kann man das noch, indem man die Blütenpracht so pflanzt, dass sie wie ein mäandernder Bach aussieht.

Eine Auswahl an Pflanzen für die richtige Arbeit

Im Herbst  ist eine gute Zeit, um mit dem trockenen Wasserlauf im Garten anzufangen. Man könnte zum Beispiel Zwiebeln von Frühlingsblühern wie blau blühende Traubenhyazinthen setzen.

Mir fallen auf die Schnelle noch weitere blau blühende Pflanzen ein:

  • Für den Frühling: Krokusse, Steinsame, Flieder, Iris, Blausternchen, Kaukasus-Vergißmeinnicht, Günsel, Leberblümchen, Flockenblumen, Gedenkmein
  • Für den Sommer: Schmetterlingsflieder, Glockenblumen, blaue Gladiolen, Büschelschön, Lavendel, Hortensien, Jungfer im Grünen, Salbei, Katzenminze, Hibiskus, Lupinen, Säckelblumen
  • Im Herbst blühen dann noch die Bleiwurz, der blaue Eisenhut, Blauraute, Astern oder die Bartblume.

Es gibt so viele Pflanzen! Da ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Mit den entsprechenden Pflanzen tut man nicht nur sich selber etwas Gutes, sondern auch noch den Tierchen, die an den Blüten nuckeln und sich den Bauch vollschlagen können.

Der erste Schritt auf dem Weg zur Arbeit, die einem Spaß  macht

Den Norden für den Berufsweg zu aktivieren ist der erste Schritt auf der Suche nach dem Traumjob. Plötzlich kommen einem wie von alleine Ideen, wie man die Arbeit, die Spaß macht, findet. Und das setzt sich fort. Man bekommt Ideen geliefert oder hört von Möglichkeiten, wie man die Leidenschaft dann erfolgreich umsetzen kann. So dass die Arbeit glücklich macht und sich nicht mehr wie Arbeit anfühlt.

Viel Erfolg bei der Suche nach der Arbeit, die Sie wirklich wollen! Lassen Sie es sich gut gehen!

* Affiliate-Link. Wenn Sie über diesen Link etwas kaufen, erhalte ich eine Provision.

Sonja Berndl

Herzliche Willkommen!
Ich heiße Sonja Berndl, bin zertifizierte Feng-Shui-Beraterin und Autorin eines Feng-Shui-Buches. Hier bekommen Sie Infos, Tipps und

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × eins =