Farbe clever wählen. So gehts!

Farbe in der WohnungEigentlich hätte unsere Küche rote Wandfliesen gebraucht. Eigentlich! Ich schluckte mehrere Male. Jetzt hat sie grüne Fliesen. Grummel! Diese Farbe ist aus Feng-Shui-Sicht nicht optimal. Trotzdem habe ich den grünen Fliesen zugestimmt. Ist doch die Küche das Reich meines kochbegeisterten Mannes und dieser wollte unbedingt grüne Fliesen.

Jammern hilft jetzt nichts. Nun heißt es, mit meinem Werkzeugkoffer wiedergutmachen, was nicht optimal ist. Da trifft es sich gut, dass eine Küchenmaschine her soll. „Welche Farbe soll die Küchenmaschine haben?“, war die Feng-Shui-Frage an mich.

7 Fragen, um die richtigen Farbe auszuwählen

Folgende Sachen habe ich mir angeschaut:

  1. Wo soll die Küchenmaschine stehen? Welche Himmelsrichtung ist das?
  2. Welche Farben ergeben sich aufgrund des Geburtsjahreselements meines Mannes (zur Erinnerung: die Küche ist sein Ding)?
  3. Ist am zukünftigen Standort grundsätzlich (zum Beispiel aus baulichen Gründen) etwas zu verbessern?
  4. Ist am Standort etwas Kleines zu harmonisieren?
  5. Ist der Standort eine günstige Himmelsrichtung für uns?
  6. Was sagen die Fliegenden Sterne?
  7. Gibt es einen Punkt, das schwerer wiegt, als die unter 5. genannte Himmelsrichtung?

Die Antworten habe ich in den Kochtopf gestopft, umgerührt und daraus ein eindeutiges Ergebnis gekocht: rot! Die Küchenmaschine wird rot! Juhu! Auch wenn rot für mich überhaupt keine gute Farbe ist.

Aber jetzt! Jetzt taucht schon die nächste Frage auf! Wenn die Küchenmaschine rot ist, brennt dann dort nicht zu viel Feuer? Denn in der Nähe befinden sich noch weitere „Feuer“-Elemente: der Kamin, die Himmelsrichtung Süden und der Kochherd. Unter diesem Blickwinkel bin ich die Fragen noch mal durchgegangen. Es bleibt dabei! Rot muss her! Gleich geguckt, ob es die Küchenmaschine* auch in rot gibt.

Sie sehen, es ist gar nicht so einfach, die richtige Farbe zu finden. Ich beziehe immer mehrere Aspekte in die Entscheidung mit ein, aber nicht immer alle und auch nicht immer mit dem gleichen Gewicht. Im Fall der Küchenmaschine habe ich die Farbpsychologie hinten runter fallen lassen. Was also wie berücksichtigt wird, entscheidet sich von Fall zu Fall.

Farbe in der Wohnung

Bei Farben in der Wohnung muss es sich nicht immer um die Wandfarbe oder die Farbe von Möbeln handeln. Man kann auch kleine, unscheinbare Dinge unter die Lupe nehmen. Übrigens: Hätten unsere Teekannen-Sammlung auf dem Sideboard nicht die richtige Farbe, würde sie hier nicht stehen.

Die 6-Schritte-Übung für die richtige Farbe

Bevor Sie sich über große Farbflächen wie Wandfarben hermachen, empfehle ich Ihnen, die Farb-Bestimmung vorher an Kleinigkeiten zu üben.

Schritt 1: Wählen Sie in Ihrer Wohnung ein kleines Objekt aus.

Schritt 2: Identifizieren Sie seine Farbe (manchmal ist das nicht so eindeutig, wie man meint. Fragen Sie dann jemand anderen nach seiner / ihrer Meinung).

Schritt 3: Identifizieren Sie das dazugehörige Element (Feuer – Erde – Metall – Wasser – Holz).

Schritt 4: Beantworten Sie die weiter oben genannten Fragen. (Die Frage nach den Fliegenden Sternen lassen Sie weg, außer Sie beherrschen diese Methode.) Die Antwort auf jede Frage ist meistens eine Farbe.

Schritt 5: Werfen Sie alle Antworten aus Schritt 4 in den Kochtopf. Rühren Sie um und zaubern Sie ein Ergebnis aus dem Kochtopf.

Schritt 6: Vergleichen Sie das Ergebnis aus Schritt 5 mit Ihrem Gegenstand. Hat er die richtige Farbe für diesen Platz?

Das Ganze klingt schrecklich kompliziert, ist es auch. Aber mit Übung, Erfahrung und Routine wird das schon werden. Mit der Zeit entwickelt man auch ein Gespür für die wichtigen Fragen, um die geeignete Farbe auszuwählen und ein richtig gutes Ergebnis zu bekommen. Probieren Sie es aus. Und wenn Sie irgendwo nicht weiterkommen, können Sie die Frage hier gerne als Kommentar einstellen.

*Affiliate-Link

Sonja Berndl

Herzliche Willkommen!
Ich heiße Sonja Berndl, bin zertifizierte Feng-Shui-Beraterin und Autorin eines Feng-Shui-Buches. Hier bekommen Sie Infos, Tipps und

One thought on “Farbe clever wählen. So gehts!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 4 =